Planungsvereinbarung unterzeichnet: Wendegleis Hof Mitte

In Hof soll zur besseren Anbindung der Innenstadt ein zusätzlicher Haltepunkt „Hof Mitte“ nordwestlich vom Hofer Hauptbahnhof entstehen. Um den neuen Haltepunkt noch besser anzubinden, ist dort ein Wendegleis erforderlich. Jetzt wurde mit dem Freistaat Bayern eine Planungsvereinbarung für dieses Wendegleis abgeschlossen.

 

160 Jahre Bahnstrecke Regensburg–Schwandorf: Von 60 Mio. Gulden und einer Oper

Happy Birthday, Bahnstrecke Regensburg–Schwandorf: Am 12. Dezember 1859 wurde sie als erste Bahnstrecke in der Oberpfalz eröffnet – genau heute vor 160 Jahren. Grund genug für einen Blick in die Geschichtsbücher. Dabei erfahren wir, welcher Bahnhof zu einer Oper inspiriert hat, und wem der Bahnanschluss für Ostbayern 60 Millionen Gulden wert war.

 

Nachhaltiges Wichteln im Team Bahnausbau Nordbayern

Wichteln ist eine beliebte Tradition in der Vorweihnachtszeit. Im Sinne der Umwelt haben wir die nachhaltige Variante getestet - das Schrottwichteln. Das ist grün und macht Spaß! 

 

Gemeinderatssitzung in Pullenreuth

Der nächste Besuch in der nördlichen Oberpfalz: Nach der Sitzung in Neusorg in der vergangenen Woche waren wir gestern auf Einladung von Bürgermeister Hubert Kraus im Gemeinderat der Gemeinde Pullenreuth zu Gast und stellten den Bahnausbau Nordostbayern sowie unsere Planungen für die Bahnstrecke Nürnberg-Marktredwitz vor.

 

Schwandorf: Zu Gast im Planungsausschuss

In Schwandorf kreuzen sich die Nord-Süd-Route von Hof nach Regensburg und die Ost-West-Achse von Nürnberg in Richtung Tschechien. Schwandorf ist dadurch ein wichtiger Knotenpunkt für die Bahnstrecken in Nordostbayern. Bei einer Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses konnten wir den Bahnausbau Nordostbayern gestern vorstellen. 

 

Happy Birthday und "všechno nejlepší", Bahnstrecke Marktredwitz–Schirnding!

Runder Geburtstag für eine unserer Bahnstrecken in Nordostbayern: Am 20. November 1879 wurde der Streckenabschnitt Marktredwitz–Schirnding als Teilstück der Bahnverbindung von Nürnberg nach Cheb (Eger) eröffnet. Schon seit 140 Jahren verbindet der Abschnitt nun die Menschen zwischen Deutschland und Tschechien miteinander. Herzlichen Glückwunsch und všechno nejlepší!

 

Neusorg im Fichtelgebirge: Zu Besuch im Gemeinderat und an der Bahnbrücke

Die Gemeinde Neusorg liegt am Rande des Fichtelgebirges, im Naturpark Steinwald. Die Geschichte des Ortes ist eng mit der Eisenbahn und dem Bau der Bahnstrecke von Nürnberg nach Cheb verbunden. Wir waren gestern Abend zu Gast im Gemeinderat. Zuvor haben wir der beeindruckenden Eisenbahnbrücke im Gemeindegebiet einen Besuch abgestattet. 

 

Im Einklang mit Biber und Eidechse: Wie wir den Schutz der Natur beim Bahnausbau sicherstellen

Lebensraum Bahn: Entlang von Bahnstrecken leben nicht nur Menschen, sondern auch zahlreiche Tiere- und Pflanzenarten. Beispielsweise lieben Zauneidechsen die warmen Schottersteine im Gleisbett. Damit die Natur bei unseren Ausbauprojekten nicht mehr als nötig beeinträchtigt wird, investieren wir viel Arbeit.

 

"Bahnverkehr in der Oberpfalz": Diskussion in Regensburg

Wie sieht die Zukunft des Bahnverkehrs in der Oberpfalz aus? Über diese Frage diskutierte unser Projektleiter Matthias Trykowski am vergangenen Samstag mit Vertretern des Bayerischen Verkehrsministeriums, von Pro Bahn und aus der Politik.

 

Zu Gast beim Sächsisch-Bayerischen Städtenetz

Am gestrigen Mittwoch waren wir auf Einladung des Sächsisch-Bayerischen Städtenetzes in Hof an der Saale. Bei der Sitzung des Lenkungskreises durften wir über den aktuellen Stand bei der Elektrifizierung der Franken-Sachsen-Magistrale im Abschnitt auf bayerischer Seite von Nürnberg nach Hof berichten.

Presseinfos

zu den Presseinfos

Übersichtskarte

Video

Aktuelles

Mediathek

Kontakt